Grundschule Nordholz

Das Profil „Bewegung und Gesundheit“

„Vita motu consat“ – Das Leben besteht aus Bewegung (Aristoteles)

Hirnforscher erklären, dass für die Ausprägung der neuronalen Verbindungen im Gehirn sowie für die Entwicklung von Gedächtnisinhalten der menschliche Organismus viel in Bewegung sein muss. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Kinder, die in einer bewegungsfreudigen, aktiven Umgebung aufwachsen, dichtere neuronale Strukturen aufweisen.

Die Bewegungsklasse folgt zwei Zielsetzungen. Zum einen sollen vielfältige Bewegungsangebote in allen Unterrichtsfächern (das heißt auch in Mathe und Deutsch) und eine engere Verknüpfung zu den Sportbereichen den Kindern einen Zugang zu den Lerninhalten bieten, der ihnen mehr liegt.

Zum anderen wissen wir heute, dass Kinder ihre Umwelt durch Bewegung und Aktion erfahren und begreifen. Die kleinen und großen Bewegungsbausteine in der Schule sollen dabei helfen, konkrete Lernsituationen ganzheitlich zu erfahren und ein ausgewogenes und gesundes Körpergefühl zu entwickeln.

Die Bewegungsklasse folgt zwei Zielsetzungen. Zum einen sollen vielfältige Bewegungsangebote in allen Unterrichtsfächern (das heißt auch in Mathe und Deutsch) und eine engere Verknüpfung zu den Sportbereichen den Kindern einen Zugang zu den Lerninhalten bieten, der ihnen mehr liegt.

Zum anderen wissen wir heute, dass Kinder ihre Umwelt durch Bewegung und Aktion erfahren und begreifen. Die kleinen und großen Bewegungsbausteine in der Schule sollen dabei helfen, konkrete Lernsituationen ganzheitlich zu erfahren und ein ausgewogenes und gesundes Körpergefühl zu entwickeln.