Grundschule Nordholz

Am 23.10.2019 hatten wir in unserer Grundschule endlich wieder Besuch von unseren Kindergartenkindern. Diese Kinder sind unsere zukünftigen Schulkinder im Schuljahr 2020/2021. Damit sie die Schule und ihr dann neues Umfeld besser kennen, besuchen uns diese Kinder jeweils einmal in jeder Jahreszeit.
Dann waren sie vier Mal in der Schule, und die Angst vor so viel Neuem schwindet von Mal zu Mal. Das ist das sogenannte Brückenjahr.

Mit rund 70 Kindern war die Schulaula um 8.00 Uhr gefüllt. Die Erzieherinnen aus den umliegenden Kindergärten Nordholz und Spieka waren wie immer mit dabei. Frau Rettig, eine pädagogische Mitarbeiterin der Schule, begrüßte alle Anwesenden ganz herzlich. Das ein oder andere Kind erzählte ganz stolz, dass es hier an der Schule schon Geschwister hat und sich schon gut hier bei uns auskennt. Nach einem bekannten Begrüßungslied: „A E I O U-du gehörst doch mit dazu!“, war die Stimmung schon sehr gelöst. Um eines der tollen Angebote zu bekommen, zogen die Kinder eine der vier Farbkärtchen und lauschten gespannt, welche Erzieherin, welches Angebot erläuterte.

Frau Mangels, Lehrerin der Grundschule, ging zum Beispiel mit ihrer Gruppe in den Musikraum um das Lied: „Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!“ zu singen und mit Bewegungen zu tanzen. Eine Gruppe ging in den anliegenden Wald um dort die Sachen zu finden, die sie vorher auf einem Blatt Papier abgebildet gesehen haben. Zum Beispiel einen Tannenzapfen oder ein vertrocknetes Blatt oder ein langer Ast am Wegesrand. So konnte auf dem Zettel alles angekreuzt werden, was gefunden wurde.

In der Turnhalle wurde eine Gespensterlandschaft aufgebaut. Die kleinen Gespenster hangelten sich an Taue, über Bänke und andere Hindernisse.

Im Sprachförderraum wurde ein Bilderbuch vorgelesen und besprochen. Danach wurden die kleinen Igel aus dem Buch gebastelt.

Nach der ersten Runde kamen alle Kinder in die Mensa der Grundschule zurück, um zu frühstücken. Mütter und eine Oma halfen die Brote zu belegen, das Obst klein zu schnibbeln sowie die Getränke bereit zu stellen. Dafür an dieser Stelle einen herzlichen Dank.

Ein echtes Highlight war die gemeinsame Pause auf dem Schulhof mit den „echten“ Schulkindern. Im Anschluss daran trafen sich alle Brückenjahrkinder wieder in der Aula, um ein neues Farbkärtchen und somit ein neues Angebot zu ziehen. Um 11.00 Uhr, nach einem Abschlusslied, ist der tolle Vormittag schon wieder zu Ende. Die Kinder haben viele neue Eindrücke bekommen und vor allem wollen alle wiederkommen.

Wir, die Grundschule Nordholz, freuen uns auf den Januar, wenn wir uns im „Winter“ wiedersehen.

Nicola Rettig, PM

Auch interessant:

Liebe Kinder, hattet ihr schöne Ferien? Ich bin sehr froh, dass die Schule wieder läuft. In den...

Bericht über den Besuch auf dem Bauernhof am 06.09.2019 Wir sind mit Fahrgemeinschaften...

Hej ihr Leute! War das nicht eine tolle Projektwoche am Ende des letzten...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen