Grundschule Nordholz

Im Februar haben wir an userer Schule erstmalig einen schulinternen Lesewettbewerb durchgeführt. Zuerst wurden durch die Klassengemeinschaften je zwei Kinder ausgewählt. In den Eingangsstufenklassen haben nur die Kinder des zweiten Jahrgangs teilgenommen, die dann vor einer dreiköpfigen Lehrerjury antreten mussten. Die Schüler*innen durften hier einen selbstgewählten und geübten Textabschnitt vorlesen. Bewertet wurde dabei u.a. die Leseflüssigkeit, Lesegeschwindigkeit und Lautstärke, aber besonders auch, wie ausdrucksstark gelesen wurde. Die Jury zeigte sich begeistert von allen Lesern, die sich trauten anzutreten und gute Leistungen zeigten. Die Entscheidungen fielen deshalb auch sehr knapp aus, welche drei Kinder aus jedem Jahrgang noch einmal in der Endausscheidung antreten durften.

Die Endausscheidung brachte dann noch einen höheren Schwierigkeitsgrad, denn die Kinder mussten nicht nur vor der Lehrerjury antreten, sondern auch vor den Schüler*innen der Klassen, aus denen die Endrundenteilnehmer*innen stammen. Die Kinder des dritten und vierten Jahrgangs mussten zudem einen Abschnitt eines fremden Textes lesen. Auch hier zeigten die Schüler*innen wieder herausragende Leistungen. Als Jahrgangssieger*innen wurden gekürt: Rosa Canehl (E7), Ben Heitmann (3F) und Hannah Link (4M) Herzlichen Glückwunsch! Sie wurden mit einem Buch belohnt.

Liebe Grüße,

Birgit

Auch interessant:

Elternbrief...

Liebe Sternenkinder, war das eine tolle Einschulung! Ich durfte euch alle schon einmal...

Einladung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen