Grundschule Nordholz

Donnerstags haben wir immer Golfen. Wir sind mit dem Bus dort hingefahren. Beim Abschlag muss man immer ein bisschen in die Hocke gehen. Dann holt man aus wie ein Elefantenrüssel, dann schlägt man. Beim Schlag muss man sich mit dem Bauch und dem Fuß zum Ziel drehen. Zwei Kinder teilen sich eine Golftasche. Beim ersten Schlag darf man ein Tee (gesprochen Ti) benutzen. Einen Putter benutzt man nur für kurze Schläge. Im Bunker muss man den Golfball aus dem Sand schlagen. Ich kenne auch noch andere Schläger: Eisen, Holz, Pitching wedge. Bei uns in Oxstedt gibt es 18 Löcher zu spielen. Dafür braucht man mindestens 2 Stunden. Auf der Scorekarte schreibt man auf, wieviele Schläge man braucht um ein Loch zu schaffen.

Shaherbano 4B

Auch interessant:

Am 7. März 2020 in der Nordsee-Zeitung erschienen:

Im Februar haben wir an userer Schule erstmalig einen schulinternen Lesewettbewerb durchgeführt....

Am 21. Februar 2020 in der Nordsee-Zeitung erschienen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen