Grundschule Nordholz

3. Aktionstag der Brückenjahrkinder

in der Grundschule Nordholz

mit dem Thema: „Frühling“

 Gleich am ersten Schultag nach den Osterferien fand schon der dritte Aktionstag für die zukünftigen Schulkinder statt. Pünktlich um 8.00 Uhr trafen die Erzieherinnen der drei Kindergärten mit den Kindern ein. Ganz selbstverständlich zogen sich die Kinder um und versammelten sich im Kreis. Frau Schillmöller begrüßte das Reporterteam der E1 und alle Anwesenden.

19246fccf1

Wie gewohnt zogen die Kinder eine Farbkarte um sich ihrer Gruppe zuzuordnen.

Fünf Angebote standen zur Wahl, so, dass für jedes Kind etwas dabei war.

Im Kunstraum wurden große Blüten und Blätter aus Moosgummi ausgeschnitten und mit Holzstielen zu einer Blume gebastelt. Es entstanden viel bunte und kreative Blumen.

Jedes Kind durfte sein Kunstwerk mit nach Hause nehmen.

d3adc04063

In der Turnhalle wurde eine Frühlingslandschaft für Häschen aufgebaut. Die Kinder durften über Kästen und Matten springen, sowie auf Hügel klettern. Sie sprangen durch Reifen und am Ende wurde das Spiel: Feuer, Wasser, Blitz gespielt.

88dc70f82d

Bei einer anderen Station lernte Stups, der kleine Osterhase, Nester mit Eiern zu befüllen, ohne, dass sie gleich aussahen. Die Kinder fanden heraus, wie viele Nester man mit roten, blauen und gelben füllen kann.

Am Ende wurden alle möglichen Farbnester aufgemalt. Auch der Osterhase durfte auf diesem Blatt nicht fehlen.

7b56e48e32

Im nächsten Raum ging es um „Schnüpsel“, einem kleinen Igel, der aus dem Winterschlaf erwachte und die Frühlingsluft schnuppert. Die Kinder dort haben „Schnüpsel“ den  Igel ausgeschnitten und auf einem Plakat die Frühlingslandschaft für ihn gestaltet.

c836e132d5

Im Flexiraum hörten die Kinder das Gedicht von Helme Heine: Der Hase mit der roten Nase. Der Hase hat eine rote Nase und ein blaues Ohr. Deshalb hat ihn der vorbeischleichende Fuchs gar nicht erkannt. Der Hase freut sich natürlich….denn ein blaues Ohr kommt ja auch selten vor. Im Anschluss wird der Hase und der Fuchs nachgebastelt und das Gedicht mit den Kindern nachgespielt.

cd6897f68e

In der Zwischenzeit hatten die fleißigen Eltern wieder ein tolles Frühstück gezaubert und die Tische hergerichtet.

 Nach dem ersten Angebot stürmten die Kinder wieder in die Aula um die leckeren Brote zu verzehren und um dann in die große Pause mit den Schulkindern zu gehen bevor sie in ihr zweites Angebot dürfen.

9ccf6ed9e6

Auch das zweite Angebot ging wie im Fluge vorbei, so, dass sich um 11.00 Uhr alle wieder in der Aula einfanden. Mit einigen Fragen an die Kinder und einem Abschlußlied war der Besuch schon wieder zu Ende.

Wir möchten uns wieder bei allen Beteiligten bedanken, die dafür gesorgt haben, dass die zukünftigen Schülerinnen und Schüler einen tollen Vormittag und eine leckere Verpflegung hatten.

Das nächste Mal wenn wir uns treffen, steht das Thema „Sommer“ auf dem Programm.

Wir freuen uns schon.

Nicola Rettig, PM

Auch interessant:

Am 23.10.2019 hatten wir in unserer Grundschule endlich wieder Besuch von...

Liebe Kinder, hattet ihr schöne Ferien? Ich bin sehr froh, dass die Schule wieder läuft. In den...

Bericht über den Besuch auf dem Bauernhof am 06.09.2019 Wir sind mit Fahrgemeinschaften...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen